Leistungsspektrum

In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin behandeln wir unsere Patienten ganzheitlich durch Kinder- und Jugendärzte, Kinderkrankenschwestern und mit den Spezialisten der anderen Kliniken im Haus. So werden auch die kindlichen und jugendlichen Patienten der chirurgischen, urologischen, orthopädischen sowie der gynäkologischen Kliniken auf unseren Stationen ärztlich interdisziplinär versorgt und von unserem Fachpersonal pflegerisch betreut.

Die Eltern sind als engste Vertraute für die Betreuung und Genesung des Kindes sehr wichtig. Daher befürworten wir bei Kleinkindern die Mitaufnahme eines Elternteils, auch bei größeren Kindern ist dies in der Regel möglich. Für die Eltern stehen Liegen, ein Aufenthaltsraum und ein separates Übernachtungszimmer zur Verfügung.

Behandlungsschwerpunkte unserer Klinik liegen in der Neonatologie (Versorgung Frühgeborener und kranker Neugeborener) und der Neuropädiatrie (Nervenkrankheiten bei Kindern). Darüber hinaus betreuen wir die Neugeborenen der geburtshilflichen Station.

Zu unserem Leistungsspektrum gehört darüber hinaus die Behandlung akuter entzündlicher Erkrankungen wie zum Beispiel

  • Magen-Darm-Infektionen
  • Lungenentzündung
  • Bronchitis
  • Harnwegsinfektionen
  • Hirnhautentzündungen

oder auch chronischer Erkrankungen wie zum Beispiel

  • Asthma bronchiale
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Epilepsie (Anfallsleiden)
  • Cerebralparesen
  • Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)

Viele Untersuchungen können ambulant erfolgen. Die ambulante Betreuung von Kindern mit Diabetes, Epilepsie etc. erfolgt nach Überweisung vom Kinder- und Jugendarzt.

Sämtliche Leistungen werden durch die beiden Chefärzte auch in einer Privatambulanz durchgeführt.

Früherkennungsuntersuchungen
Die gesetzlichen Früherkennungsuntersuchungen (U1 bis U9) und die Jugendgesundheitsuntersuchung (J1 und J2), dienen der Erkennung von angeborenen und erworbenen Erkrankungen im Kindesalter einschließlich Entwicklungsstörungen sowie der Vorbeugung z.B. von Karies und Unfällen und Infektionen durch Impfungen.
Sie werden in der Privatambulanz von Dr. med. Herbert Schade angeboten.

Zur Unterstützung unserer Patienten und ihrer Eltern führen wir Schulungen und Informationsveranstaltungen durch.

Wichtige Einrichtungen unserer Klinik sind die Ambulante Kinderkrankenpflege „Eifelkids“ und die medizinische Kinderschutzambulanz des Kreises Euskirchen.

Info-Material

Download Broschüre Elternschule

Kontakt

Ida Fuchs-Heinen
Sekretariat


Telefon: 0 24 43 / 17 14 01
Telefax: 0 24 43 / 17 14 03

E-Mail an die Klinik