Willkommen in der Klinik für Chirurgie – Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie / Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie

Die Klinik für Chirurgie setzt sich zusammen aus der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie der Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie.

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie befasst sich mit der Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Bauchraums, des Brustkorbes und des Halses.

Die Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie behandelt sämtliche Erkrankungen der Blutgefäße.

Aufgrund des Ausbildungsstandes des chirurgischen Teams, modernster apparativer Ausstattung und einer Vielzahl von unterstützenden weiteren Kliniken, sind wir in der Lage fast das gesamte viszeral- und gefäßchirurgische Therapiespektrum abzudecken.
Einige viszeral- und gefäßchirurgische Operationen können im Ambulanten OP-Zentrum in Zülpich (AOPZ) durchgeführt werden, wie z. B. Verschlüsse bei Leisten- und Nabelbrüchen, proktologische Eingriffe oder Krampfaderleiden. Die Indikation für einen ambulant durchführbaren Eingriff wird individuell in der regulären Sprechstunde im Krankenhaus Mechernich geklärt.

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie ist Kooperationspartner des Darmkrebszentrums Mechernich und des Kontinenz- und Beckenboden-Zentrums Mechernich.
Einzigartig im Kreis Euskirchen ist die Bauchstation, eine gemeinsame Einrichtung der Gastroenterologie und der Viszeralchirurgie, auf der Patienten gemeinsam behandelt werden.

Die Klinik für Gefäßchirurgie ist Mitglied des Gefäßzentrums Mechernich. Zudem besteht eine enge Kooperation mit dem Dialysezentrum (Eifeldialyse) und der Klinik für Kardiologie und der Medizinischen Klinik 1 (Diabetesbehandlung). Die Klinik ist Mitglied des Netzwerkes Diabetischer Fuß Köln e.V.

Kontakt

Manuela Lehmann
Roswitha Müller

Ambulanz
Telefon: 0 24 43 / 17-14 62


Sekretariat

Telefon: 0 24 43 / 17-14 51
Telefax: 0 24 43 / 17-14 49

E-Mail an die Klinik