Aufnahmeverfahren und -voraussetzungen

  • Direktverlegung aus der Klinik oder externe Einweisungen durch den Haus- oder Facharzt
  • Aufnahme aus Heimen
  • Rehabilitationsfähigkeit, -bedürftigkeit und -willigkeit
  • zumindest begrenzte Gehfähigkeit
  • Rollstuhlmobilität mit selbstständigem Transfer
  • gesicherte häusliche Versorgung über Nacht, an Wochenenden und Feiertagen
  • Wohnortentfernung zur Tagesklinik nicht mehr als ca. 30 Minuten


Eine tagesklinische Behandlung ist nicht möglich bei:

  • starker Verwirrtheit oder Weglauftendenz
  • Stuhlinkontinenz
  • überwiegender Bettlägerigkeit oder Pflegebedürftigkeit
  • schwerwiegenden Erkrankungen, die einer vollstationären Behandlung bedürfen

Info-Material

Download Flyer Geriatrische Tagesklinik


Öffnungszeiten
Mo–Do 8.30–15.00 Uhr
Fr 8.30–14.00 Uhr

Kontaktaufnahme und Anmeldung
Telefon: 0 24 43 / 17 17 30

Bereichsleitung
Liane Hück