Wohnberatung für den Kreis Euskirchen

Ein Krankenhausaufenthalt kann unter Umständen Änderungen in der Wohnsituation nach sich ziehen: beispielsweise durch kurzfristige oder längerfristige Immobilität. Hier hilft Ihnen die Wohnberatung für den Kreis Euskirchen weiter. Ihr Ziel ist es, Ihnen Ihre Selbstständigkeit in vertrauter Umgebung zu erhalten, was zum Beispiel durch kleinere Umbaumaßnahmen erreicht werden kann.

Die Wohnberatung übernimmt auf Wunsch nicht nur die unverbindliche Beratung, sondern bei Bedarf auch die Durchführung der Maßnahmen. Alles wird individuell auf Sie und Ihre Situation angepasst.

Das Angebot der Wohnberatung ist kostenlos.

Der Service umfasst:

  • individuelle Beratung, auch bei dementiell Erkrankten
  • Hausbesuche
  • Unterstützung bei der Planung barrierefreier Umbaumaßnahmen
  • Unterstützung beim Umgang mit Handwerkern, Vermietern, Krankenkassen oder anderen Beteiligten
  • Aufzeigen von Finanzierungsmöglichkeiten und Unterstützung bei der Antragstellung
  • Informationen über Hilfsmittel und deren Beschaffung
  • Informationsveranstaltungen zum Thema Wohnraumanpassung


Telefonische Beratung
Montag–Donnerstag 9.00–16.00 Uhr
Freitag 9.00–13.00 Uhr

Sprechstunde
Dienstag 9.00–12.00 Uhr
Donnerstag 14.00–16.00 Uhr