PDA-Sprechstunde

Die Periduralanästhesie, kurz PDA, ist ein Verfahren zur Schmerzlinderung bei der Geburt. Diese kann aus medizinischen Gründen oder auf Wunsch der Gebärenden notwendig sein. Bei der PDA werden Medikamente verwendet, die es Ihnen erlauben, sich weiterhin normal zu bewegen. So können Sie gehen oder die von Ihnen gewünschte Gebärposition einnehmen und so den Geburtsverlauf fördern. Die Betäubung wird im Kreißsaal durch den rund um die Uhr im Hause anwesenden Arzt für Anästhesiologie durchgeführt. Das genaue Verfahren sowie die Vor- und Nachteile einer PDA besprechen wir gerne mit Ihnen. Wir empfehlen Ihnen, sich ca. vier Wochen vor der Geburt von uns beraten und ggf. untersuchen zu lassen, so sind Sie zum Zeitpunkt der Geburt gut vorbereitet.

Leitung:
Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie, Krankenhaus Mechernich

Termine:
Montag – Freitag 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr (ohne Anmeldung)

Anästhesie-Ambulanz:
Telefon: 0 24 43 / 17-13 16

Information:
Sekretariat der Klinik für Anästhesiologie
Telefon: 0 24 43 /17-10 14