• Dr. med. Peter Funke

    Chefarzt
    Klinik für Plastische, Ästhetische, Wiederherstellungs- und Handchirurgie
    Krankenhaus Schleiden

Kontakt

Krankenhaus Schleiden
Klinik für Plastische, Ästhetische, Wiederherstellungs- und Handchirurgie
Am Hähnchen 36
53937 Schleiden

Sekretariat: Ute Döpper, Karin Kings, Andrea Kirfel, Sandra Röhl, Anja Hanf, Silke Jansen
Telefon: 0 24 45 / 87-273
Telefon: 0 24 45 / 87-267

Sprechzeiten und Terminvereinbarung

Allgemeine Sprechstunde Mo.–Do. 8.00 – 15.00 Uhr
Fr. 8.00 – 13.00 Uhr
Termine sind nach vorheriger Vereinbarung möglich.
 
  Notfälle behandeln wir jederzeit.  
Ambulanz Mo.–Fr. 9.00 Uhr–11.00 Uhr (Verbandsprechstunde)  
  Bitte bringen Sie zu Ihrem ersten Termin bei uns die entsprechende Überweisung von Ihrem Hausarzt mit.  

Anerkennungen und Qualifikationen

  • Facharzt für Chirurgie
  • Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Facharzt für Handchirurgie
  • Facharzt für Sportmedizin
  • Spezialisierung: Handchirurgie, Laserchirurgie, Rekonstruktive-Ästhetische Chirurgie

Mitgliedschaften

  • Deutscher Sportärztebund (DSB)
  • Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC)
  • Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH)
  • Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie (DAH)
  • Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC)
  • Konvent der leitenden Krankenhauschirurgen
  • Mitglied im Prüfungskomitee für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie für Handchirurgie

Fachgebiet

  • Plastische und Ästhetische Chirurgie / Ästhetische Chirurgie
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie / Rekonstruktive Chirurgie
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie / Laserchirurgie
  • Plastische und Ästhetische Chirurgie / Mikrochirurgie
  • Krankenhaus Schleiden / Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Krankenhaus Schleiden / Handchirurgie
  • Handchirurgie / Leistungsspektrum

Plastische und Ästhetische Chirurgie / Ästhetische Chirurgie

Leistungsspektrum

Kopf – Gesicht – Hals

  • Lidstraffung (Schlupflider und Tränensäcke)
  • Brauenhebung/Brauenlift
  • Facelift (Stirn, Wange, Hals)
  • Lippenkorrekturen (Eigenfett oder Hyaluronsäure)
  • Konturkorrekturen des Gesichtes
  • Kinnkorrektur mit Implantat
  • Nasenkorrektur (Höckernase, Langnase)
  • Jochbeinaufbau (Wangenknochenaufbau)
  • Nasolabial-Aufbau (Eigenfett oder Hyaluronsäure)
  • Ohrenkorrekturen (abstehende Ohren, eingerissene Ohrläppchen)
  • Faltenbehandlungen von Zorn-, Lach-, Stirn-, Perioralfalten und Krähenfüßen (Botox und Hyaluronsäure)

Brust

  • Brustvergrößerung
  • Brustverkleinerung und -straffung
  • Brustverkleinerung bei Männern (Gynäkomastie)

Oberarme und Achseln

  • Oberarmfettabsaugung
  • Oberarmstraffung
  • Schweißdrüsenentfernung (Saugkürettage od. Botox)

Bauch

  • Bauchdeckenstraffung
  • Bauchfettabsaugung

Beine

  • Oberschenkelstraffung
  • Oberschenkelfettabsaugung
  • Wadenaufbau mit Prothesen
  • Wadenabsaugung

Gesäß

  • Po-Implantate
  • Gesäßstraffung

Fettabsaugung

  • im Bereich von: Kinn, Nacken, Oberarme, Bauch, Taille, Rücken, Hüfte, Po, Oberschenkelinnenseite, Oberschenkelaußenseite (Reiterhose), Knie, Waden, Fessel

Beratungsgespräch

Bevor Sie sich zu einer Operation entschließen, informieren wir Sie ausführlich über den Eingriff und klären Sie über die möglichen Operationsrisiken auf. In einem vertraulichen, persönlichen Gespräch können wir am besten auf Ihre Wünsche, Bedürfnisse und Fragen eingehen. Bei später auftretenden Fragen zu allen Operations- und Behandlungsmethoden führen wir mit Ihnen selbstverständlich immer Zweit- oder Drittgespräche.

Medizinische Kompetenz

Alle Leistungen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie bieten wir ausschließlich über speziell ausgebildete Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie an. Alle Fachärzte haben ihre Prüfung vor der Landesärztekammer abgelegt, sind Mitglieder in der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) sowie in der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) und können bereits jahrelange praktische Erfahrung auf dem Gebiet vorweisen. 

 

Plastische und Ästhetische Chirurgie / Rekonstruktive Chirurgie

Die Plastische Chirurgie umfasst hier im Wesentlichen die Wiederherstellung von Form und Funktion nach Unfällen, auf Grund von Erkrankungen oder angeborenen Fehlbildlungen, die Behandlung von Erkrankungen und Veränderungen der Körperoberfläche –insbesondere Tumorerkrankungen – oder Verletzungs- und Verbrennungsfolgen mit entsprechenden rekonstruktiven Defektdeckungen.

Zudem haben wir langjährige Erfahrung und Praxis in der Korrektur von altersbedingten Haut- und Gewebeveränderungen von Augenlidern bis zur Bauchdecke. Für die plastisch-chirurgische Behandlung des Rhinophyms (Knollennase) oder der generalisierten Fibromatose haben sich – wie auch bei vielen weiteren gutartigenHautveränderungen, Falten- oder Gefäßbildungen (Couperose) und störendem Haarwuchs – unsere verschiedenen Laser (CO2-, KTP- und Alexandritlaser) bewährt.

Plastische und Ästhetische Chirurgie / Laserchirurgie

Wir behandeln und entfernen gutartige Haut- oder Gefäßveränderungen mit entsprechenden Lasern (CO2-, KTP- und Krypton-Laser) und führen eine schonende Haarentfernung mit dem Alexandrit-Laser durch.

Unsere Laser-Anwendungen im Überblick:

1. CO2-Laser: Abtragung oberflächlicher Hautveränderungen wie

  • Faltenglättung = Skin resurfacing
  • Entfernung von „Altersflecken"
  • Entfernung von gutartigen Hautveränderungen

2. KTP-Laser: Entfernung von störenden Gefäßen

  • im Gesicht: Couporose
  • an den Beinen: Besenreiser
  • Hämangiomen = Blutadergeschwulste

3. Alexandrit-Laser: Entfernung störender Behaarung

  • im Gesicht
  • Axillae
  • gesamter Körper

Plastische und Ästhetische Chirurgie / Mikrochirurgie

Mikrochirurgische Operationen an kleinsten Gefäßen und Nerven führen wir mithilfe von Lupenbrillen bzw. eines Operationsmikroskopes durch.

Die mikrochirurgische Technik ist Voraussetzung bei der Versorgung von Amputationsverletzungen, in der Nervenchirurgie und bei Gewebsverpflanzungen in der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie.

Krankenhaus Schleiden / Plastische und Ästhetische Chirurgie

  • Plastische und Ästhetische Chirurgie

Krankenhaus Schleiden / Handchirurgie

  • Handchirurgie

Handchirurgie / Leistungsspektrum

  • Dupuytren'sche Kontraktur
    Verdickte Stränge und Knoten in der Hand,  gekrümmte Finger
  • Karpaltunnelsyndrom
    Kribbelnde Finger, nächtliche Schmerzen und Taubheit, Kraftminderung
  • Verletzungen am Kahnbein und der Handwurzel
    Anfänglich oft nur geringe Schmerzen im Handgelenk, Kahnbein-Pseudarthrose (nicht zusammengewachsenes Kahnbein), Kahnbein-Zyste
  • Verletzungen der Nerven an Hand und Arm
    Mikrochirurgische Operation der Nervenverletzung durch eine möglichst frühe Nervennaht
  • Fraktur (Bruch) am Handskelett
    Schmerzhafte Schwellungen an der Hand nach Unfällen mit Funktionsbeeinträchtigung
  • Denervation des Handgelenkes
    Handgelenksdenervation als Alternative zu Teilversteifung und Versteifung
  • Chronische Polyarthritis
    Rheuma an Sehnen oder Gelenken der Hand
  • Sulcus Ulnaris
    Druckschädigung des Nervus ulnaris (Ellennerv)
  • schnellender Finger / schnellender Daumen
    „Schnappen" eines Fingers oder Daumens mit „Hängenbleiben" beim Beugen und Strecken
  • Herabhängen des Fingers im Endgelenk
    Strecksehnenriss meist beim Bettenmachen
  • Arthrose der Fingerendgelenke u.a. Heberden-Arthrose
    Schmerzen und Knötchen am Fingerendgelenk mit zunehmender Fehlstellung
  • Fingergelenkersatz - Künstliches Fingergelenk
    Ersatz von Fingergelenken durch Implantation von Kunstgelenken
  • Arthrose des Daumensattelgelenkes (Rhizarthrose)
    Schmerzen an der Daumenwurzel, nur geringe Kraft beim Zugreifen mit dem Daumen: „Kann keine Flasche mehr öffnen"
  • Tendovaginitis de Quervain
    Schmerzen am speichenseitigen Handgelenk und bei Daumenbewegung
  • Bandriss am Daumen (Ski-Daumen) 
    Oft nach Skiunfällen, Schwellung und Schmerz am Daumengrundgelenk mit Stabilitätsverlust
  • Mondbeintod, Mondbeinnekrose, Lunatummalazie, Morbus Kienböck
    Schmerzen am Handgelenk, die durch Belastung schlimmer werden
  • Ganglion (Überbein) am Handgelenk
    Prallelastische Schwellung am Handgelenk mit Größenschwankungen
  • Ganglion (Zyste) am Fingerendgelenk
    Schwellungen, Blasen und Schmerzen am Fingerendgelenk
  • Enchondrom an der Hand (gutartige Knochentumoren)
    Veränderung im Knochen, die zu Brüchen führen kann
  • Angeborene Fehlbildungen der Hand: Syndaktylie
    Handfehlbildung, bei der die Finger zusammengewachsen sind
  • Handfehlbildungen am Daumen: Pollex flexus congenitus
    Angeborene Beugestellung des Daumens