• 1. Diabetessymposium Mechernich

Steigende Versorgungsqualität für Menschen mit Diabetes-Erkrankungen

1. Mechernicher Diabetessymposium – moderne Behandlungsempfehlungen standen im Mittelpunkt

Seit Juli 2021 bietet das DiabetesZentrum Mechernich ein umfassendes Behandlungsspektrum für Diabetiker aller Altersgruppen an. Es setzt sich aus einem interdisziplinären Team von klinischen Fachärzten, ambulanten Kooperationspartnern, Therapeuten und Diätassistent*innen zusammen. Gemeinsam entwickeln sie für Patient*innen individuell abgestimmte Therapien und verhelfen Betroffenen zu einem sicheren Umgang mit ihrer Diabeteserkrankung. Zertifizierte Patientenschulungen runden das Angebot ab.

Am 8. September 2021 stellte sich das DiabetesZentrum Mechernich erstmals dem regionalen Fachpublikum im St. Elisabeth-Saal des Krankenhauses Mechernich vor. Zahlreiche Fachärzte, Pflegekräfte und Interessierte aus der Region waren der Einladung von PD Dr. Dirk Heitzmann, Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Rheumatologie, Nephrologie und Diabetologie, gefolgt.

Moderne medikamentöse Therapien, Behandlungsempfehlungen und die Vorstellung des  Leistungsspektrums standen im Mittelpunkt der ersten Informationsveranstaltung des DiabetesZentrums Mechernich. Kooperationspartner aus den Kliniken für Innere Medizin, Gefäß- und Endovaskularchirurgie, Kinder- und Jugendmedizin sowie Fachärztin Dr. med. Martina Lange mit ihrer Diabetesschwerpunktpraxis Rheinbach zeigten sich gleichermaßen begeistert vom anschließenden  fachlichen Austausch mit niedergelassenen Kolleg*innen. In den kommenden Monaten werden weitere Veranstaltungen – auch speziell für Diabetiker*innen – folgen.  

<< zurück zur Startseite