• Brabenderstift Zülpich

Aktuelles zur Besuchsregelung ab 19. Mai 2021

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Angehörige,

die Gestaltung des Besuchs unterliegt den jeweils aktuellen Verordnungen und Allgemeinverfügungen des Landes NRW und den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und dem Infektionsschutzgesetz des Bundes.

 Anmeldung der Besuchs- und  Testtermine:

  • Besuchszeiten:
    täglich, vormittags und nachmittags nur mit  Voranmeldung
     über den Sozialdienst:
    Telefon: 0 22 52 / 30 41 66, E-Mail an den Sozialdienst 

  • Besucheranzahl:
    Entsprechend der aktuellen Allgemeinverfügungen und Verordnungen des Landes NRW: CoronaSchVO, CoronaAVEinrichtungen, CoronaTestQuarantäne VO, sowie dem Infektionsschutzgesetz

  • Testzeiten für Besucher:
    Mo/Do: 10.00 Uhr 
    – 12.00 Uhr nur nach Voranmeldung (siehe oben)
    Di/Mi/Fr/So: 16.00 Uhr  18.00 Uhr nur nach Voranmeldung (siehe oben)

    (Weitere Angebote nach telefonischer Absprache möglich)

    Die Testung entfällt, wenn Sie einen negativen Schnelltest vorweisen können, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. 

    Besucher, die über einen vollständigen Impfschutz verfügen und im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises sind oder im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesenennachweis sind gem. § 7 Abs. 1 Schutz Ausnahme mit Getesteten gleichzusetzen und können daher statt eines Testnachweises den Impf- oder Genesenen Nachweis vorlegen.

 

Zur fortwährenden Einhaltung der Hygienestandards bitten wir Sie zudem um Beachtung folgender Vorgehensweisen:

  • Mit Symptomen, die auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 hinweisen, als Kontaktperson oder mit einem positiven Corona-Schnelltest haben Sie keinen Zutritt in die Einrichtung!
  • In allen Gebäuden des Geriatrischen Zentrums Zülpich gilt eine FFP2-Maskenpflicht für alle Besucher*innen.
  • Beim Besuch von Bewohnern*innen, die über einen vollständigen Impfschutz verfügen, darf die FFP2-Maske im Bewohnerzimmer abgenommen werden. Wir empfehlen, die FFP2-Maske ohne Ausnahme konsequent zu tragen.
  • Am Eingang findet zum vereinbarten Zeitpunkt ein Kurzscreening (einschließlich der Kontrolle der Körpertemperatur) statt. Bitte füllen Sie den entsprechenden Fragebogen aus. Sie werden zudem in die allgemeinen Hygieneregeln eingewiesen.
  • Nach der Durchführung des Coronaschnelltest warten Sie bitte im Außenbereich ca. 20 Minuten.
  • Bei einem positiven Corona-Schnelltest meldet die Einrichtung Ihre Kontaktdaten beim Gesundheitsamt und Sie sind verpflichtet, sich umgehend in häusliche Quarantäne zu begeben.
  • Desinfizieren Sie sich bitte die Hände im Eingangsbereich, vor Betreten des Wohnbereichs und vor Kontakt mit Ihrem Angehörigen.
  • Es gilt grundsätzlich das Mindest-Abstandgebot von 1,5 bis 2 Metern zu allen Bewohnern*innen, die keinen medizinischen Mund-Nasenschutz oder eine FFP2-Maske tragen.
  • Bitte lüften Sie bei Ihrem Besuch das Bewohnerzimmer und halten Sie die Husten- und Nieshygiene ein.
  • Während des Besuchs tragen Sie und Ihr/e Angehörige/r die Verantwortung über die Einhaltung des Infektionsschutzes.
  • Besuche im Außenbereich orientieren sich an der jeweils gültigen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW.
  • Bewohner*innen, die die Einrichtung verlassen, und bei denen ein Kontakt mit einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person nicht ausgeschlossen werden kann, werden bei Rückkehr und ein zweites Mal drei Tage nach der Rückkehr mittels Corona-Schnelltest getestet.
  • Besuche sind zeitlich unbeschränkt.

 

Sollte eine Infektion mit Covid-19 in unserer Einrichtung auftreten, so wird die Organisation der Besuche wiederum anders gestaltet und in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt neu bewertet.

Der Schutz aller Bewohnerinnen und Bewohner sowie unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Gemeinsam können wir Ihnen durch die Einhaltung dieser Regelungen die notwendige Sicherheit in dieser besonderen Zeit geben. 

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!
Sabine Falderbaum, Einrichtungsleiterin 


Das Brabenderstift befindet sich auf dem Gelände des Geriatrischen Zentrums in Zülpich und liegt in der Trägerschaft der Liebfrauenhof Schleiden GmbH. Im Rahmen der Dauerpflege bietet unsere Altenpflegeeinrichtung alle Leistungen aus einer Hand an. Insgesamt 61 Dauerpflegeplätze stehen zur Verfügung. Unsere Bewohner werden von einem engagierten und motivierten Team aus medizinischen Pflegekräften und sozialen Betreuern umsorgt. Dabei steht nicht nur die gesundheitliche Betreuung im Mittelpunkt, sondern auch die Förderung der sozialen und kommunikativen Interaktion.

Unser erfolgreiches Pflegekonzept ist darauf abgestimmt, dass jeder Bewohner weiterhin in einer Gemeinschaft lebt. So nehmen sie in einer von drei Wohnbereichen zusammen mit anderen Bewohnern in familiärer Atmosphäre ihre Mahlzeiten ein und werden von unseren freundlichen Präsenzkräften betreut.

Die vielfältigen Freizeitangebote im Brabenderstift lassen keine Langeweile aufkommen. Und auch für ruhige Momente gibt es in den hellen und freundlichen Einrichtungsbereichen genügend Raum. Im Rahmen der sozialen und seelsorgerischen Betreuung sind unsere Mitarbeiterinnen sowie langjährige Partner unserer Einrichtung jederzeit für Bewohner und ihre Angehörigen da.

Einrichtungsleiterin Sabine Falderbaum und ihr Team informieren Sie gerne ausführlich über die Leistungen im Brabenderstift und unterstützen Sie bei organisatorischen Fragen. 

Die Kosten der Unterbringung im Rahmen der Dauerpflege können Sie der Übersicht zum Download entnehmen.

Wir wissen, wie schwierig die Entscheidung für den richtigen Pflegeplatz sein kann. Sie überlegen, ob unsere Altenpflegeeinrichtung Ihnen zusagt? Im Rahmen der Kurzzeitpflege haben Sie die Möglichkeit unsere Einrichtung näher kennenzulernen. Sprechen Sie uns hierzu gerne an!

Kontakt

Brabenderstift Zülpich
Einrichtungsleiterin: Sabine Falderbaum
Kölnstr. 12
53909 Zülpich

Telefon: 0 22 52 / 304-0
Telefax: 0 22 52 / 304-111

So finden Sie uns

Zusatzinformationen

Leistungsbereiche