• Ihr Einstieg in ein zukunftsorientiertes Unternehmen

Stellenanzeigen für Pflegekräfte

Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die Station Kardiologie

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams im Krankenhaus Mechernich zum nächstmöglichen Zeitpunkt Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die Station Kardiologie in Voll- oder Teilzeit.

Die Station für Kardiologie verfügt über 32 Betten, zehn weitere Überwachungsbetten und ein angeschlossenes Herzkatheterlabor. Für eine strukturierte und geübte Vorgehensweise bei Wiederbelebungen bieten wir unseren Mitarbeitern regelmäßige Megacode-Trainings an.

 

Sie bringen mit: 

  • eine abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege (m/w/d)
  • Fach- und Sozialkompetenz, Flexibilität, Teamgeist
  • Empathie und Kommunikationsgeschick im Umgang mit unseren Patienten
  • einen hohen Anspruch an eine sehr gute pflegerische und medizinische Qualität

 

Wir bieten Ihnen:

  • Unterstützung in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie u. a. durch flexible Arbeitszeitmodelle und Kitaplätze
  • einen interessanten, vielseitigen, verantwortungsvollen und sicheren Arbeitsplatz in einer familiären Arbeitsatmosphäre
  • ein speziell auf den Arbeitsplatz abgestimmtes Einarbeitungskonzept
  • die Möglichkeit der Weiterbildung zur Praxisanleitung – inklusive der Kostenübernahme sowie zusätzliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bezahlung nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD einschließlich betrieblicher Altersvorsorge
  • eine attraktive Einspringprämie
  • ein vielseitiges Freizeitangebote im Nationalpark Eifel
  • exklusive Rabatte über unsere Corporate Benefits-Plattform

 

Ihre Fragen beantwortet Ihnen das Team der Pflegedirektion gerne unter Telefon: 0 24 43 / 17-10 20.

Sie wollen Teil des Teams werden? Wir freuen uns auf Sie!
Dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen Unterlagen bei:


Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH
Pflegedirektion
Martina Pilgram
St. Elisabeth-Straße 2–6
53894 Mechernich
E-Mail an die Pflegedirektion