Förderverein Kreiskrankenhaus Mechernich e. V.

Seit seiner Gründung im Jahre 1988 hat der Verein aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen beträchtliche Mittel aufgewendet, um Maßnahmen zu unterstützen, die den Aufenthalt der Patient/-innen im Krankenhaus erleichtern und der Genesung dienen.

Förderbeispiele


  • die Finanzierung von Weiterbildungsveranstaltungen für Pflegekräfte, Mitglieder der Freiwilligen Krankenhaushilfe und der Stationären Hospizhilfe
  • die Ausschmückung der Flure und Stationszimmer mit ansprechenden Bildern
  • die Einrichtung und künstlerische Gestaltung der Hauskapelle
  • die Beschaffung von Behandlungsgeräten soweit sie nicht vom Krankenhaus angeschafft wurden
  • Mitwirkung an der Verwirklichung eines "schmerzfreien Krankenhauses" durch nachhaltige und dauerhafte Beteiligung an der Finanzierung einer zusätzlichen Stelle für eine spezielle Schmerzpflegekraft


Der Förderverein trägt seit 2011 zur Verwirklichung eines durch Zertifizierung anerkannten Darmkrebs-Zentrums bei, indem er nachhaltig die Aus- und Weiterbildung einer für diesen Fachbereich speziell qualifizierten Pflegekraft mitfinanziert.
Sie können dieses aktuelle und weitere Projekte des Fördervereins unterstützen sowohl durch eine Mitgliedschaft als auch durch eine Spende.

Aktuelles Projekt des Fördervereins


Mitwirkung an der Verwirklichung eines "schmerzfreien Krankenhauses"

Schon heute sind wirksame Schmerztherapieverfahren im Zusammenhang mit allen operativen Eingriffen in unserem Krankenhause Standard.
Schmerztherapie ist aber auch bei vielen anderen akuten sowie chronischen Erkrankungen und insbesondere in der Palliativmedizin erforderlich.
Für die Anwendung der heute zur Verfügung stehenden Verfahren zur Schmerzbehandlung ist eine spezielle Schulung und Beauftragung von Pflegekräften unverzichtbar, um den Aufgeben eines interdisziplinären Schmerzmanagements gerecht zu werden.
Der Förderverein sieht hier seine Mitverantwortung, einen nennenswerten Beitrag zum Wohle der Patienten zu leisten: Er beteiligt sich nachhaltig und dauernd an der Finanzierung einer zusätzlichen Stelle für eine spezielle Schmerzpflegekraft. Diese arbeitet unter der Leitung des Chefarztes der Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie. Sie trägt unter ständiger Begleitung durch Fachärzte der genannten Klinik dafür Sorge, dass die Schmerztherapie entsprechend etablierter Standards angewendet und den Pflegekräften auf allen Stationen des Krankenhauses weitervermittelt wird.

Sie wollen Mitglied werden?


Mitglied kann jede Einzelperson oder Körperschaft mit einem jährlichen Mindestbeitrag von € 25,- (Einzelperson) oder € 100,- (Körperschaft) werden. Die Mitgliedsbeiträge und Spenden sind aufgrund der Gemeinnützigkeit des Vereins steuerlich abzugsfähig. Spendenbescheinigungen werden unaufgefordert zugeschickt.
      
Mitglieder erhalten nach Eintritt eine Vereinssatzung und werden zu Mitgliederversammlungen, Informationsveranstaltungen und einem jährlich stattfindenden Frühjahrskonzert eingeladen. Zum Jahresende erhalten sie einen zusammenfassenden Bericht über die Aktivitäten des Vereins.

Kontakt

Förderverein Kreiskrankenhaus Mechernich e. V.

Sekretariat Pflegedirektion
St. Elisabeth-Straße 2-6
53894 Mechernich


Telefon: 0 24 43 / 17 10 20

E-Mail an den Förderverein