Notrufnummer: 112

Rettungsdienst bei Notfällen und lebensbedrohlichen Erkrankungen.

Ärztlicher Notdienst: 116 117

Bei Erkrankungen, die nicht lebensbedrohlich sind. Täglich 24 Stunden erreichbar.

Arztnotrufzentrale: 0180 / 50 44 100

Krankenhaus Mechernich

Krankenhaus Mechernich

Im Krankenhaus Mechernich erfahren Patienten jeden Alters in 13 Kliniken und 10 Zentren eine moderne Schwerpunkt- und 24/7 Notfallversorgung.

Krankenhaus Schleiden

Krankenhaus Schleiden

Das Krankenhaus Schleiden sichert die medizinische Versorgung der Menschen im Süden des Kreises Euskirchen. Jährlich versorgen unsere rund 200 Mitarbeiter Patienten in insgesamt sieben Fachkliniken.

VIVANT-Pflegedienst

VIVANT-Pflegedienst

Examiniertes Pflegepersonal von Vivant übernimmt die pflegerische Hilfe im häuslichen Umfeld für pflegebedürftigen Senioren.

MVZ

MVZ

In unserem medizinischen Versorgungszentren in Mechernich (Orthopädie, Unfallchirurgie & Innere Medizin) bieten wir Ihnen ein umfassendes ärztliches Versorgungsspektrum an.

Sozialpädiatrisches Zentrum

Sozialpädiatrisches Zentrum

Kompetenzzentrum zur Untersuchung und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Auffälligkeiten in der motorischen, sprachlichen und/oder geistigen Entwicklung, emotionalen Störungen, Verhaltensauffälligkeiten oder mit Schulproblemen.

Brabenderklinik Zülpich

Brabenderklinik Zülpich

In unserer Brabenderklinik erfahren ältere Menschen eine individuelle Geriatrische Rehabilitation, sodass sie möglichst schnell wieder selbständig werden und ihr gewohntes Leben zu Hause aufnehmen können.

Stationäre Seniorenpflege

Stationäre Seniorenpflege

An drei Standorten im Kreis Euskirchen bieten wir Dauer- und Kurzzeitpflege in unseren modern ausgestatteten Einrichtungen an.

Akutgeriatrie
Innere Medizin
Kardiologie
Orthopädie

Karriere in der Pflege

Ausbildung

Ausbildung

Im stationären und ambulanten Pflegebereich sowie in unserer Schule für Pflegeberufe bieten wir eine pflegerische Ausbildung auf hohem Niveau.

Karriere im ärztlichen Dienst

Orientierung und Weiterbildung

Fortbildungs­institut ISNP

Fortbildungsinstitut ISNP

In unserem speziell eingerichteten Institut für medizinische Simulation, Notfalltraining und Patientensicherheit bereiten qualifizierte Trainer unsere Kollegen auf Notfallsituationen vor.

24.01.2024 Krankenhaus Mechernich

Neuer Chefarzt für die Kardiologie in Mechernich

PD Dr. med. Erol Saygili ist seit dem 1.1.2024 neuer Chefarzt der Klinik für Kardiologie und Rhythmologie im Krankenhaus Mechernich.

Seit dem 1.1.2024 leitet Herr PD Dr. med. Erol Saygili als neuer Chefarzt die Klinik für Kardiologie und Rhythmologie im Krankenhaus Mechernich. Als ausgewiesener Experte im Bereich der Elektrophysiologie erweitert er zum Jahreswechsel das klinische Leistungsspektrum und bietet medizinischen Nachwuchskräften neue Weiterbildungsperspektiven.

Bewährte Behandlungsmethoden fortführen und neue Technologien etablieren – mit diesem Ziel tritt der neue Chefarzt die Nachfolge von Dr. med. Peter Wirtz an, der sich im vergangenen Jahr in den Ruhestand verabschiedet hat.  

Dr. med. Saygili ist in Köln beheimatet und war dort bis zuletzt als Sektionsleiter Elektrophysiologie im St. Antonius Krankenhaus tätig. Seine Facharztausbildungen Innere Medizin und Kardiologie absolvierte er zuvor an der RWTH Aachen sowie der Universität Düsseldorf. Als Leiter der Sektion Elektrophysiologie des Evangelischen Krankenhauses Hagen legte er erstmals seinen fachlichen Schwerpunkt fest, den er in der Kölner Klinik weiterführte und jetzt auch im Krankenhaus Mechernich etablieren will.

Erweitertes Behandlungsspektrum für regionale und überregionale Patienten

Die Behandlungsschwerpunkte der Klinik für Kardiologie und Rhythmologie setzt Dr. Saygili weiterhin in der invasiven Diagnostik und Therapie koronarer Herzer-krankungen sowie in der Implantation von Herzschrittmachern und Defibrillatoren, von denen insbesondere Patienten mit einer Herzschwäche profitieren. Neu hinzu kommt die elektrophysiologische Diagnostik und Behandlung von Herzrhythmusstörungen. Das Spektrum von nichtinvasiven wie auch komplexen invasiven Prozeduren sicherte bislang die regionale Basisversorgung für kardiologische Patienten auf hohem medizinischen Niveau. Mittelfristig soll die Klinik auch überregional zur ersten Anlaufstelle für alle Herzrhythmus-Patienten werden.

Mit zwei hochmodern ausgestatteten Herzkatheterlaboren und einem hervorragend ausgebildeten Ärzteteam findet der neue Chefarzt am Standort Mechernich die besten Voraussetzungen dafür vor. Zudem wurde das Angebot der invasiven Kardiologie und Rhythmologie zum Jahresbeginn um ein hochauflösendes 3D-Mapping System erweitert. Dieses ermöglicht dem kardiologischen Ärzteteam die Behandlung komplexer Herzrhythmusstörungen mit höchster Präzision. Ergänzend setzt Dr. Saygili seit Januar 2024 die neuste Technologie der sogenannten Pulsed field Ablation bei der Behandlung von Vorhofflimmern ein. Diese gilt weltweit als die modernste Technik in diesem Bereich.

Doch nicht nur Patienten sollen zukünftig von der modernen Ausrichtung der Klinik profitieren. „Eines meiner kurzfristigen Ziele ist, die Klinik als Ausbildungsstätte für Elektrophysiologie der DGK zertifizieren zu lassen. So können wir die Ausbildung für jüngere Kolleginnen und Kollegen noch vielfältiger und attraktiver gestalten“, gibt der Chefarzt einen ersten Ausblick.   

Wir freuen uns, mit Dr. Saygili einen erfahrenen und hochspezialisierten Kardiologen gefunden zu haben, der mit einer erweiterten Ausrichtung der Klinik das feste Ziel im Blick hat, moderne Technik und exzellente, patientenorientierte Medizin zu vereinen.
 

Ansprechpartner/-in

Jennifer Linke

Leitung UnternehmenskommunikationKreiskrankenhaus Mechernich GmbH