Notrufnummer: 112

Rettungsdienst bei Notfällen und lebensbedrohlichen Erkrankungen.

Ärztlicher Notdienst: 116 117

Bei Erkrankungen, die nicht lebensbedrohlich sind. Täglich 24 Stunden erreichbar.

Arztnotrufzentrale: 0180 / 50 44 100

Krankenhaus Mechernich

Krankenhaus Mechernich

Im Krankenhaus Mechernich erfahren Patienten jeden Alters in 13 Kliniken und 10 Zentren eine moderne Schwerpunkt- und 24/7 Notfallversorgung.

Krankenhaus Schleiden

Krankenhaus Schleiden

Das Krankenhaus Schleiden sichert die medizinische Versorgung der Menschen im Süden des Kreises Euskirchen. Jährlich versorgen unsere rund 200 Mitarbeiter Patienten in insgesamt sieben Fachkliniken.

VIVANT-Pflegedienst

VIVANT-Pflegedienst

Examiniertes Pflegepersonal von Vivant übernimmt die pflegerische Hilfe im häuslichen Umfeld für pflegebedürftigen Senioren.

MVZ

MVZ

In unserem medizinischen Versorgungszentren in Mechernich (Orthopädie, Unfallchirurgie & Innere Medizin) bieten wir Ihnen ein umfassendes ärztliches Versorgungsspektrum an.

Sozialpädiatrisches Zentrum

Sozialpädiatrisches Zentrum

Kompetenzzentrum zur Untersuchung und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Auffälligkeiten in der motorischen, sprachlichen und/oder geistigen Entwicklung, emotionalen Störungen, Verhaltensauffälligkeiten oder mit Schulproblemen.

Brabenderklinik Zülpich

Brabenderklinik Zülpich

In unserer Brabenderklinik erfahren ältere Menschen eine individuelle Geriatrische Rehabilitation, sodass sie möglichst schnell wieder selbständig werden und ihr gewohntes Leben zu Hause aufnehmen können.

Stationäre Seniorenpflege

Stationäre Seniorenpflege

An drei Standorten im Kreis Euskirchen bieten wir Dauer- und Kurzzeitpflege in unseren modern ausgestatteten Einrichtungen an.

Akutgeriatrie
Innere Medizin
Kardiologie
Orthopädie

Karriere in der Pflege & Therapie

Ausbildung

Ausbildung

Im stationären und ambulanten Pflegebereich sowie in unserer Schule für Pflegeberufe bieten wir eine pflegerische Ausbildung auf hohem Niveau.

Karriere im ärztlichen Dienst

Orientierung und Weiterbildung

Fortbildungs­institut ISNP

Fortbildungsinstitut ISNP

In unserem speziell eingerichteten Institut für medizinische Simulation, Notfalltraining und Patientensicherheit bereiten qualifizierte Trainer unsere Kollegen auf Notfallsituationen vor.

Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH

Schule für Pflegeberufe

In unserer staatlich anerkannten Schule der Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH bilden wir seit 1961 mit großem Erfolg Pflegekräfte aus. Mit dieser Expertise bilden wir nun auch mit der gesetzlichen Veränderung der Ausbildung, die am 01.01.2020 in Kraft trat, jährlich 40 Pflegekräfte aus. In dieser generalistischen Ausbildung werden alle Pflegeberufe in einer Ausbildung zusammengefasst. Die Berufsbezeichnung ist nach erfolgreichem Abschluss der dreijährigen Ausbildung Pflegefachfrau bzw.-mann. Seit 2024 bieten wir auch die einjährige Ausbildung zur Pflegefachassistenz an.

Diese Ausbildung ist wesentlich breiter gefächert und befähigt die Absolventen zur pflegerischen Versorgung von Menschen aller Altersstufen, unabhängig der Ursache ihrer Pflegebedürftigkeit. Damit erlebt der Pflegeberuf eine Aufwertung und eine Angleichung an die europäischen Gegebenheiten, sodass der deutsche Abschluss EU-weit anerkannt wird.

Zudem bieten wir die Möglichkeit, vor dem Berufseinstieg ein bezahltes Jahrespraktikum zu absolvieren und so einen ersten Einblick in die Arbeitswelt zu erlangen. Das Arbeitsfeld in der Pflege ist vielfältig, entsprechend der verschiedenen Lebenssituationen eines hilfsbedürftigen Menschen. Die Betreuung des zu pflegenden Menschen durch examinierte Fachkräfte erfolgt daher nicht nur im Krankenhaus oder in Einrichtungen der stationären Altenpflege sondern auch im häuslichen Umfeld. Diese Bereiche stellen zwar jeweils verschiedene Anforderungen an das Handeln von Pflegekräften dar, jedoch bleibt eines immer gleich: Der pflegebedürftige Mensch steht mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt und verlässt sich dabei auf die Fähigkeiten des Pflegepersonals. 

Blick in die pflegerische Ausbildung

Hinweis zum Datenschutz

Bitte bestätigen Sie die Aktivierung dieses Videos.
Nach der Aktivierung werden Cookies gesetzt und Daten an YouTube (Google) übermittelt. Zur Datenschutzerklärung von Google

Ich will Pflegefachfrau werden, weil der Zusammenhalt in der Pflege so groß ist.

Marie May – Auszubildende zur Pflegefachfrau

Ich will in der Pflege arbeiten, weil es mir wichtig ist, Menschen zu helfen und zu unterstützen.

Alina Deka – Auszubildende zur Pflegefachfrau

Die Pflegeschule gibt mir die Chance mich selbst zu beweisen.

Manuel Kölblin – Auszubildender zum Pflegefachmann

Ich finde es gut, dass die Pflegeschule mir eine heimatnahe Ausbildung zur Pflegefachfrau ermöglicht.

Alexandra Thome – Auszubildende zur Pflegefachfrau

Die Pflegeschule hat eine freundliche und helle Atmosphäre und bietet eine tolle Lernumgebung.

Lukas Fuchs – Auszubildender zum Pflegefachmann

Ich arbeite gerne in der Pflege, weil jeder Tag überraschend ist und man einen besonderen Bezug zum Menschen hat.

Celina Effern – Auszubildende zur Pflegefachfrau

Ich möchte in meinem Beruf Menschen dabei unterstützen, ihren Alltag zu bewältigen. Jeder Tag bringt dabei für mich etwas Neues.

Kim Valder – Auszubildende zur Pflegefachfrau

Unser Skills Lab

Seit 2020 stehen unserer Schule für Pflegeberufe mehrere Räumlichkeiten zur Verfügung, in denen praktische Basisfertigkeiten des Pflegebrufes trainiert werden können. Das sogenannte Skills Lab bietet unseren angehenden Pflegekräften eine geschützte Umgebung, in der wir alltagsnahe Situationen der ambulanten und stationären Pflege simulieren. Es ermöglicht uns somit eine optimale Theorie-Praxis-Verzahnung. 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sandra Schruff

Leiterin Schule für PflegeberufeSchule für Pflegeberufe

Sabine Vitten

stv. Leiterin Schule für PflegeberufeSchule für Pflegeberufe

So finden Sie uns

Schule für Pflegeberufe

St. Elisabeth-Str. 2-653894 Mechernich

Schulleitung, 2. OG (Gebäude C) Klassenräume, 3. OG (Gebäude C)

Hinweis zum Datenschutz

Bitte bestätigen Sie die Aktivierung dieser Karte.
Nach der Aktivierung werden Cookies gesetzt und Daten an Google übermittelt. Zur Datenschutz­erklärung von Google